Freerunning /Parkour

Diese Athleten sind Österreichs meistgebuchte Parkour und Freerunning Crew. Sie springen, sie flippen, sie Twisten. Die Jungs und Mädls haben ihre Leidenschaft zum Beruf gemacht. Sie machen indoor und outdoor Live Shows,  Stunts für Filme, Werbungen und Theater.

Die Crew hat bereits viel Erfahrung gesammelt und kann folgende Referenzen aufweisen: BMW, Mazda, Red Bull, Sony, Siemens Huawei, Rewe, Raiffeisen, WKO, Adidas, Kelly’s, FIS Freestyle Ski & Snowboard WM, Vöslauer, A1, Puls 4, Nivarani & Hoanzl GmbH und viele mehr.

 

 

Parkour ist eine Sportart, bei welcher der Teilnehmer – der Traceur (französisch: „der den Weg ebnet“ oder „der eine Spur legt“) – unter Überwindung sämtlicher Hindernisse den kürzesten oder effizientesten Weg von A zum selbstgewählten Ziel B nimmt. Parkour kann prinzipiell überall, sowohl in natürlichem, wie in urbanem Umfeld praktiziert werden. Der Traceur überwindet dabei alles Mögliche, was ihm an Hindernissen in den Weg kommt. In einer urbanen Umgebung werden Pfützen, Papierkörbe, Bänke, Blumenbeete und Mülltonnen ebenso wie Bauzäune, Mauern, Litfaßsäulen, Garagen und unter Umständen Hochhäuser und Hochhausschluchten übersprungen und überklettert. Indoor werden Paletten und ein Metallkubus verwendet.